Berichte von den einzelnen Spieltagen der Serie


das 2. Turnier der Serie 2022

Gestern zeigte sich sehr schön, dass wir heute bereits viel irgendwelche Apps auf dem Smartphone nutzen. Es wurde oft auf die Wetter-App geschaut. "Was bringt uns das Wetter denn heute?". Und sie sagte den ganzen Freitag voraus, dass es - pünktlich zum Turnierbeginn - ab 17:00 regnen sollte. Und gerade, als alle Teilnehmer sich angemeldet hatten, um 17:00 Uhr begann es zu regnen. Das hielt aber die Teilnehmer nicht davon ab, auf den Platz zu gehen und die Kugeln fliegen zu lassen.

22 Teilnehmer hatte das gestrige Turnier (17 Spieler aus Nordenham, Bremen usw. sowie 5 Klosterbouler wollten Punkte sammeln für einen Tagessieg oder die Gesamtwertung 2022.

Vier Teilnehmer konnten alle drei Runden gewinnen. Daher entschied die Zahl der Nettopunkte über die Vergabe der Preise. Tagessieger wurde mit 33.128 Punkten Rainer Grunst (Nordenham). Gemeinsame Zweite wurden Monika Koch (Bremen) und Hartmut Langetepe (Klosterbouler) mit jeweils 33.117 Punkten. Auf Platz 4 kam Reinhold Schwander (Bremen) mit 33.114 Punkten. Noch in den Preisen auf Platz 5 mit 23.116 Punkten landete Uwe Bargmann (Brake).

Auf Grund des Regens kam es nur zu einem Spielabbruch. Die weiteren 4 Partien der Runde wurden tapfer weiter gespielt. Die Spiele verliefen in sehr schöner, sportlichen Atmosphäre. In den Pausen, wie auch nach dem Turnier, saßen die Boulefreunde beisammen und plauschten miteinander.

Die Turnierleitung bedankt sich bei allen Boulfreunden dafür, dass sie mit ihrer Teilnahme und mit ihrem lockeren Umgang miteinander zu einem harmonischen Turnier beigetragen haben.

 

Wir sehen uns hoffentlich wieder, wenn es heißt: "Wir starten das dritte Turnier der Serie 2022."

 

FH - 21.05.2022

Download
Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.2 KB
Download
Stand_Tag2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB
Download
Stand 22-05-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.8 KB


#1 der Serie 2022 vom 29.04.

 

Gelungener Auftakt? Ja, das kann man wohl sagen. 20 Teilnehmer, gute Stimmung, reibungsloser Turnierablauf und 4 Teilnehmer mit drei gewonnen Partien.

Ja, so kann es schon mal laufen. Die Einen legen mit drei gewonnenen Partien schon mal gut vor und Andere gehen gänzlich leer aus (vor allem solche, von denen man das ganz und gar nicht erwartet hätte). Diese sagen aber wohl: "Wartet, ich komme noch!". Aber das kennen wohl alle Boulespieler.

Mit sechs Spielern stellte BSG Nordenham die stärkste Fraktion vor der BG Bremen mit fünf Spielern. Dieses starke Feld wurde von 9 Klosterboulern komplettiert.

Bemerkenswert ist, dass 4 von den 20 Teilnehmern alle drei Runden gewinnen konnten. Von diesen wies Uwe Bargmann die meisten Nettopunkte auf. Er wurde daher mit 33.132 Punkten Tagessieger vor Ernst Blumberg (33.125), Elfi Bargmann (33.124) sowie Margrit Dirscherl (33.120).

Der quarantänebedingt abwesende Turnierleiter (der Autor dieses Berichts) wurde gut vertreten durch Sportvorstand Wolfgang. Dieser wurde unterstützt von Ralf F. - beides sind potentielle Teilnehmer, die im Mai wohl in die Serie einsteigen werden. Den begleitenden Service (den für das leibliche Wohl) leistete, wie gewohnt, unsere Inge.

FH - 30.04.2022

Download
die Ergebnisse des Tages
Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.9 KB
Download
die erste Tabelle 2022
Stand 22-04-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.9 KB